Uhren

-Uhren / Installation, Eisen, Holz, Motoren, Acryl 30x80x25cm 2018

Angeblich war es einer der wenigen „Irrtümer“ Isaac Newtons, sich die Zeit so vorzustellen, wie wir es alle tun: – als einmal in der Vergangenheit abgeschossenen Pfeil, der sich konstant in Richtung Ewigkeit bewegt.

Es ist mir ein großer Trost, dass selbst weitaus klügere Menschen, wie ich die Neudefinition von Raum und Zeit durch Albert Einstein auch nicht verstehen.

Aber ich gebe ihm recht, wenngleich vermutlich auch aus den falschen Gründen.

Am wenigsten macht mir die Relativität der Zeit Probleme. Klarerweise vergehen gewisse Zeiten schneller als andere, einige davon ziehen sich wie ein Strudelteig.

Die von Einstein behauptete gegenseitige Beeinflussung von Gravitation, Raum und Zeit nehme ich staunend zur Kenntnis- was bleibt mir auch schon übrig?

Nach intensiver Beschäftigung mit diesem Thema, erwuchs mir ein beachtliches Maß an Unwissen, das als direkte Folge die Produktion von Uhren hat.

Drei irritierte Uhren können ihren Erzeuger nicht leugnen, zumal sie von ihrer Lebensaufgabevöllig überfordert sind.

Eine steht fortlaufend die Zweite ist unentschlossen und die dritte läuft widerwillig.

#Zeitmanagement ist relativ

vor 2 Wochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.